Wo es für Ereignisse und Gefühle keine Worte gibt, findet die Seele Bilder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Man kann niemanden zu etwas bringen, der nicht schon dunkel auf dem Weg dahin ist - und niemanden von etwas abbringen, der nicht schon geneigt ist, sich ihm zu entfernen.

(Chr. Morgenstern)

Kunsttherapie

Kunsttherapie bietet Raum, einem Gefühl oder einer schwierigen Lebenssituation eine Gestalt zu geben. Durch "Kunst", in diesem Sinne - "kreatives Tun", kann etwas Unsichtbares anschaulich gemacht werden.

Hilfsmittel dafür sind Malen, Modellieren, Schreiben, Singen oder der Ausdruck über die Körpersprache.

Ist das Thema dadurch sichtbar gemacht, wird ein neuer Blickwinkel möglich. Es eröffnen sich Lösungswege, welche über den Verstand, das heisst über das Gespräch allein, schwer zugänglich wären.

Kreative Therapie ermöglicht es dem Menschen, mit den Gefühlen in Kontakt zu kommen, die in einem Konflikt oder einem traumatischen Erlebnis eingefroren sind. Dadurch wird blockierte Energie wieder verfügbar.

 

 

ANGEBOT

 

Seit 2006 begleite ich Erwachsene und Kinder, die sich in schwierigen Lebenssituationen befinden.

Bei Beziehungsproblemen, Angst, Nervosität, Trauer depressiver Verstimmung, oder psychosomatischen Beschwerden helfen Einzelsitzungen, sich dem Thema im geschützten Rahmen zu nähern, einen neuen Zugang zu finden und blockierte Kräfte wieder in Fluss zu bringen.